Freitag, 19. April 2013

Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung-2

Raden Ayou Jodjana 
Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung-Band 2 
‚Die Struktur und Funktionen des menschlichen Körpers als Instrument des Ausdrucks‘

Raden Ayou Jodjana (1888-1981) war baskischer Abstammung. Sie lebte vor dem ersten Weltkrieg in London und begegnete dem Sufi Hazrat Inayat Khan. Inayat Khan unterrichtete sie in Musik und bat sie, der Organisation, die seine Schüler begründeten, nicht beizutreten; er erkannte, dass sie auf andere Weise arbeiten würde. Und so war es auch, mit Raden Mas Jodjana, einem javanischen Tänzer, war sie ihr Leben lang verbunden, sie hatten zwei Kinder, waren in Tourneen durch ganz Europa unterwegs, unterrichteten und forschten.

Der zweite Band ihres Lebenswerks, wunderbare Lehren in Gedichtform, umfasst: ‚Das Wirken des Raums, die einzige schöpferische Essenz des Ausdrucks‘ ‚Wiedererziehung der Sinne‘, ‚die Kunst der Intonation‘,‚Autobiografie‘ und ‚Letzte Gedichte und Übungen‘.

‚Das Kleinkind kommt in diese Welt
auf einer kleinen Welle;
ihr Schwung trägt es
seiner besonderen Bestimmung entgegen –
ein menschliches Wesen zu werden.‘


Raden Mas Jodjana lebte mit seiner Familie während des zweiten Weltkrieges im Süden Frankreichs. Sie hatten ein wunderbares Zentrum der ‚Kunst und Wissenschaft der Bewegung‘ geschaffen und erlitten die tiefe Tragik vieler Menschen, die in der Résistance jener Jahre lebten.

Puran Füchslin hat vor einem Jahr dieses Juwel aus der Pionierzeit von Hazrat Inayat Khans Wirken in Europa und Amerika wieder entdeckt und das Werk erstmals ins Deutsche übersetzt.

Verlag Petama Project
ISBN 978-3-907643-22-8, Paperback, 196 Seiten
€ 20.-- / CHF 25.--
Bestellungen an: puran@petama.ch,
via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop - Exlibris

Ebook - Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung - Band 2 - click

Keine Kommentare: